Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 27 Sep 2017
14:30 - 16:30 Uhr

Ort
Velbert

Kategorie(n)


Geselliges Beisammensein der Selbsthilfegruppe Osteoporose in Velbert 

Regelmäßig monatliche Gruppentreffen, wo bei Kaffee und Kuchen wichtige Dinge der Selbsthilfegruppe besprochen werden können. Aufklärung und Erfahrungsaustausch erscheinen uns wichtig zu sein.

Wo:

Am Hardenberger Hof 26
42549 Velbert

Wann:

22.02.2017 – 25.10.2017: monatlich: am letzten Mittwoch eines jeden Monats

Kontakt:

Michael Bosch, 2. Vors. Hohenbruchstr. 47, 42553 Velbert Tel.: 02053/7357 bosch-michael@gmx.net

++++++++++++

Was ist Osteoporose? Damit wird der vermehrte Verlust an Knochenmasse durch Abbau von Knochenbälkchen im Knochengewebe bezeichnet. Gewöhnlich verläuft dieser Prozess langsam über viele Jahre, meist unbemerkt. Schreitet der Knochenabbau fort, kommt es zu minimalen Einbrüchen der Wirbelsäule, was zu Verformung („Rundrücken“),Abnahme der Körpergröße und zu Brüchen führen kann.

Hilfe für Osteoporose-Betroffene bietet die örtliche Gruppe in Velbert an. Sie ist dem

Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V.,
Kirchfeldstraße 149
40215 Düsseldorf, (www.Osteoporose-Deutschland.de)

angeschlossen.

Die Mitglieder erfahren dadurch eine überregionale Förderung ihrer Interessen durch Information der Öffentlichkeit über die Krankheit Osteoporose und ihre Folgen, Qualifikationsveranstaltungen von Mitarbeitern und Therapeuten, Vertretung gegenüber den Krankenkassen, Ärzten und Politikern. Herausgabe von Mitteilungsblättern und Patientenratgebern usw.

Die von Osteoporose betroffenen, schmerzempfindlichen Menschen brauchen Verständnis und Zuwendung. Es gilt Alltagsbewegungen zu erleichtern, Kräfte zu gewinnen und sich als Betroffener zur regelmäßigen osteoporosegerechten Bewegung zu motivieren. Gymnastikübungen in der Gemeinschaft, Bewegung trotz Schmerzen, Lebensqualität trotz Osteoporose sind die Ziele, denen sich die Selbsthilfegruppe erfolgreich zuwendet.

Ebenso wichtig ist die Zusammenarbeit mit den Ärzten. Hier gilt es, sich gemeinsam über die Möglichkeiten diagnostischer Maßnahmen und therapeutischer Verfahren sowie die Notwendigkeit der Beschwerdeverarbeitung zu informieren. In der Gruppe können betroffene Menschen über ihre Beschwerden und ihre Unsicherheit nach der Diagnose sprechen.

Die OSTEOPOROSE Selbsthilfegruppe Velbert bietet an:
1.) Gymnastik mit zertifizierten Therapeuten in der Schule am Thekbusch, Am Thekbusch 2A, 42549 Velbert.
Funktionstraining Wassergymnastik: Mo: 17:00 – 17:45 h, Do: 16:00 – 16:45 h und 16:45 – 17:30 h
Funktionstraining Trockengymnastik: Mo: 18:15 – 19:00 h
2.) Regelmäßige Gruppentreffen, Gemeinsame Aktivitäten, Vorträge von Experten und Ärzten
Auskunft:

Sieglinde Boventer, 1. Vors. Rehmannsweg 3, 42549 Velbert, Tel.: 020517 66123 und

Michael Bosch, 2. Vors. Hohenbruchstr. 47, 42553 Velbert Tel.: 02053/7357 bosch-michael@gmx.net